Modellbau > Techniken



Staubsaugeranschluss an Proxon-Tellerschleifgerät mit Winkeladapter 

Staubsaugeranschluss an Proxon Dekupiersäge mit Winkeladapter 

Staubsaugeradapter


Mit ein paar Handgriffen kann man mit einfachen Mitteln einen stabilen Anschluss für einen Staubsauger anfertigen. Zum Beispiel für eine Tiefziehkiste oder für eine nachträglich erstellte Absaugvorrichtung einer älteren Kreissäge.


Man benötigt einen passen- den Forstnerbohrer eine Heißluftpistole und ein Rest- Stück Kunststoffrohr.
( z.B.: Kunststoffpanzerrohr "KuPa-Rohr" vom Elektriker oder Baumarkt )
Der Durchmesser des Kunststoffrohrs muss etwas kleiner sein als der des StaubsaugerAnschlußstücks. Das Kunststoffrohr wird nun mit der Heißluftpistole erhitzt bis das es sich leicht verformen lässt. Das Staubsauger-Anschlußstück wird nun in das erhitzte Rohr gesteckt was sich nun konusförmig weiten läßt. Nach dem Abkühlen den nun entstandenen Adapter auf die gewünschte Länge kürzen und einbauen.
Beim Einbau in Holz den Kunststoff im Klebebereich mit etwas Sandpapier aufrauen und mit fünf Minuten Epoxy einkleben.

  Oft muss so ein Adapter noch mehr als einen festen Sitz und einen passenden Durchmesser vermitteln. Bei Tischgeräten wie zum Beispiel Tellerschleifgerä- ten oder Dekupiersägen hat man oft zu wenig Platz für den Anschluss des Haushaltstaubsaugers. Hier hilft ein Winkeladapter. Bei der Herstellung des Winkeladapters ist es wichtig genau gleiche Gehrungen zu schneiden (exakt gleiche Winkel) sonst werden die elliptischen Schnittflächen nicht gleich groß. Die Schnittflächen sollten mit einem Schleifbrett so gerade geschliffen werden, dass sie beim Zusammen- halten keinen Luftspalt mehr zwischen den Klebeflächen aufweisen. Als Kleber eignet sich ein guter Sekundenkleber.



Fertiger Winkeladapter für Proxon Tellerschleifgerät mit Winkelberechnung

 

Benögtigte Werkzeuge und Materialien 



Fertig montiert 



Staubsaugeranschluss an einer Tiefziehkiste 



Michael Cieplik



zurück